• Alle Fahrer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Führerschein besitzen. Dieser muss vor Ort vorgelegt werden.
  • Der Konsum von Alkohol und Drogen ist vor und während einer Tour strengstens untersagt. Wenn der Teilnehmer zu Beginn der Tour betrunken zu sein scheint oder durch andere Rauschmittel beeinträchtigt zu sein scheint, hat der Reiseleiter das Recht, den Teilnehmer von der Tour auszuschließen. In diesem Fall hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Erstattung des Veranstaltungspreises.
  • Alle Fahrer müssen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und einen Verzicht auf Verantwortung und Akzeptanz unterzeichnen, damit sie sich der Risiken, Bedingungen und Gefahren der vorgeschlagenen Aktivität als Teilnehmer voll bewusst sind.
  • Alle Zahlungen müssen vor der Tour abgeschlossen sein.
  • Richtige Schuhe sind erforderlich. Dies bedeutet keine High Heels, Sandalen, Flip Flops oder offene Schuhe.
  • Wir haben eine 24-Stunden-Stornierungsbedingung. Siehe unten für weitere Details.
  • Alle unsere Preise verstehen sich in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bitte überprüfen Sie einen Geldwechsel, um die Währungsschwankungen zum aktuellen Datum festzustellen.
  • Aktionscodes können nicht auf eine vorhandene Buchung angewendet werden. Bitte überprüfen Sie die von uns angebotene Tour, ob es einen Aktionscode gibt, den Sie vor der Buchung anwenden müssen.
  • Die vertragliche Leistung des Veranstalters besteht in der Bereitstellung einer von einem Mitarbeiter des Veranstalters geführten Quad-Tour, an der der Teilnehmer als Fahrer oder Beifahrer eines vom Veranstalter gestellten Quad teilnehmen kann.
  • Vor Beginn der Tour wird der Teilnehmer vom Veranstalter in die Handhabung eines Quad (Anweisung) eingewiesen. Die Teilnehmer müssen unbedingt die deutsche oder englische Sprache verstehen. Wenn der Teilnehmer keine Kenntnisse in einer dieser Sprachen hat und den Fahr- und Sicherheitsanweisungen nicht folgen kann, können und werden wir den Teilnehmer nicht auf eine Tour mitnehmen. Bitte beachten Sie auch, dass wir in diesem Fall keine Rückerstattung gewähren.
  • Das dem Teilnehmer zugewiesene Fahrzeug wird ihm in einem technisch einwandfreien Zustand, sauber und mit vollem Tank übergeben. Für die Teilnahme ist ein Helm erforderlich.
  • Der Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko und Verantwortung, auch wenn er dem Veranstalter folgt. Er muss seinen Fahrstil an das Prinzip seiner eigenen Sicherheit und seiner eigenen Fähigkeiten anpassen. Es gelten die Regeln der griechischen Straßenverkehrsordnung und der Teilnehmer ist für die Einhaltung dieses Gesetzes verantwortlich. Gleiches gilt für den Umgang mit der Natur. In diesem Zusammenhang haftet der Teilnehmer für alle Gebühren, Abgaben, Geldbußen, Strafen, Schadensersatzansprüche Dritter (sofern diese nicht durch die Haftpflichtversicherung abgedeckt sind) im Zusammenhang mit seiner Nutzung des Fahrzeugs, für das der Veranstalter geltend gemacht wird , es sei denn, sie werden vom Veranstalter verursacht.
  • Anweisungen des Veranstalters hat der Teilnehmer zu beachten. Wenn er dies versäumt oder gegen andere Schutzbestimmungen oder andere Teilnahmebedingungen verstößt, die in den Veranstaltungsbedingungen angegeben sind, oder wenn die verbleibenden Teilnehmer oder die ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung durch sein Verhalten gefährdet, verletzt oder beschädigt werden, Der Veranstalter hat das Recht, den Teilnehmer ohne Erstattung seines Veranstaltungspreises zu kündigen und anfallende Kosten von der weiteren Veranstaltung auszuschließen.
  • Die Registrierung des Teilnehmers, für die kein spezielles Formular erforderlich ist, ist bindend und erfolgt durch die Annahme des Veranstalters, für die ebenfalls kein spezielles Formular erforderlich ist.
  • Die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Quads sind haftpflichtversichert. Es wird angegeben, dass diese Haftpflichtversicherung nur Schäden abdeckt, die durch den Betrieb des Quad an Dritte oder Sachen verursacht werden. Tritt ein Schaden über die gesetzlich vorgeschriebene Versicherungssumme hinaus auf, ist der Veranstalter vom Teilnehmer zu entschädigen und schadlos zu halten. Eigene Personenschäden oder Schäden am gelenkten Fahrzeug werden von der Haftpflichtversicherung oder dem Veranstalter nicht abgedeckt. Für Schäden am Quad muss der Teilnehmer selbst bezahlen und den Veranstalter in diesem Zusammenhang entschädigen.
  • Der Teilnehmer übernimmt die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihm verursachten Schäden (z. B. Personen-, Sach- und Folgeschäden). Er verzichtet auf Ansprüche gegen den Veranstalter, seine Mitarbeiter und alle mit der Veranstaltung betrauten Mitarbeiter, die bei einer schädlichen Veranstaltung während der gebuchten Veranstaltung entstehen. Darüber hinaus befreit der Teilnehmer den Veranstalter und seine Mitarbeiter von Ansprüchen Dritter, die im Zusammenhang mit einem von ihm verursachten oder verursachten Schadenereignis geltend gemacht werden.
  • Aufgrund der Art der Tour kann dies nur bei geeignetem Wetter erfolgen. In dieser Hinsicht sind Änderungen an Daten, Ereignissen und Routenauswahl vorbehalten.
  • Wenn das Wetter für die Veranstaltung ungeeignet ist (z. B. Sturm, Gewitter, Nebel, Regen, Eisregen), kann der Veranstalter die Tour an diesem Tag - auch kurzfristig - absagen.
  • Die Entscheidung, ob ungeeignetes Wetter herrscht, trifft der Veranstalter.
  • Im Falle einer Stornierung der geplanten Tourdaten aus dem oben genannten Grund bietet der Veranstalter einen Ersatztermin an.
  • Ist es dem Teilnehmer nicht möglich, zu einem neuen Zeitpunkt an der Tour teilzunehmen, ist er berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall erhält der Teilnehmer den Veranstaltungspreis zurück, weitere Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.
  • Für Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Veranstalter und Teilnehmer wird, soweit zulässig, die Zuständigkeit des für Rhodos zuständigen Gerichts vereinbart. Die Vertragssprache ist Englisch. Es wird nur die Anwendung des griechischen Rechts vereinbart.

 

100% RÜCKERSTATTUNGSGARANTIE - BEI STORNIERUNG MIT MINDESTENS 24 STUNDEN HINWEIS.

  • 24 Stunden im Voraus - Vollständige Rückerstattung
  • Weniger als 24 Stunden im Voraus - Keine Rückerstattung
  • Bei Nichterscheinen und Stornierungen vor Ort - Keine Rückerstattung
  • Wenn Sie Ihren Führerschein vergessen oder bei Bedarf Ihren internationalen Führerschein, können Sie nicht auf Tour gehen! - Keine Rückerstattung